Presse

14.01.2015 hh-mittendrin.de

"Altona zieht in die Hafencity" - Protestaktion von Pro Wohnen Ottensen mit HaraAlt!

Im Bild unten links Vorsitzende Imke von Karstedt mit Flamingo, der jodeln und tanzen kann, sowie einem Mondkalender, in dem steht, wann der richtige Zeitpunkt für eine Nierentransplantation oder die Hanfernte ist.

10.12.2014 Heise

Interview mit Imke von Karstedt

"Der Bezirk Altøna soll zunächst selbstbestimmter werden. Die Entscheidungen, die Altønas Gestaltung und Veränderung betreffen, müssen größtenteils im Bezirk getroffen werden. Denken Sie einmal an die Pläne zur City-West Ende der 60er Jahre. Altøna wäre beinahe plattgemacht worden vom Hamburger Senat. Engagierte Bürgerinnen und Bürger haben sich dem entgegen gestellt. So wie jetzt wieder, da der Zeiseparkplatz an die weltgrößte Werbeagentur WPP verhökert wurde. Wir möchten so eine Pfeffersackpolitik nicht weiter dulden."

Hamborg raus aus Altøna!

Kurzform: HaraAlt

Wir treten am 15. Februar 2015 bei der Bürgerschaftswahl für den Wahlkreis 3 in Altøna an.

Kontakt

Schreiben Sie uns eine Mail an

kontakt@breaking-altona.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular im Impressum.